Home



DS Shanghai Schüler

Das Projekt Yangpu:
Zukunft der Bildung sichern


Die DS Shanghai hat sich für einen Neubau in Yangpu entschlossen um den wachsenden Schülerzahlen gerecht zu werden sowie um auf die rechtliche Unsicherheit am gemieteten Standort Pudong zu reagieren. Mit dem neuen Campus soll die Bildungs- und Standortqualität auf lange Sicht nachhaltig gesichert und die exzellente deutsche Schulbildung in Shanghai weiter ausgebaut werden.

Der Entscheidung einen neuen Campus zu bauen gehen insgesamt drei Jahre Vorbereitung inklusive der Abstimmung mit Generalkonsulat, Außenhandelskammer, German Centre und den großen Entsender-Unternehmen voraus.



Yangpu Straßenschild

Der Bezirk Yangpu:
Grüner Bildungsstandort


Im Shanghaier Stadtteil Yangpu hat der Schulverein nach ausgiebiger Suche ein äußerst geeignetes und gleichzeitig finanzierbares Grundstück gefunden, das die Anforderungen von Eltern und Schule an den Schulstandort erfüllt. Hier soll nach derzeitiger Planung im Schuljahr 2017/18, unter der Voraussetzung, dass es zu keinen Verzögerungen kommen sollte, unsere und Ihre Schule neu eröffnet werden: Eine Schule, die höchsten Ansprüchen an Bildungsqualität genügt und wirtschaftlich vernünftig betrieben wird.

Gemeinsam mit dem Lycée Français de Shanghai ist die Deutsche Schule Shanghai momentan in der Abstimmungsphase für die endgültigen Entwürfe.

Mehr zu Yangpu finden Sie hier



Deutsche Schule Shanghai:
Exzellente deutsche Bildung an zwei Standorten



Logo_pudong_2011_ohne_orange



Logo_Euro_2011

Kinder und Jugendliche brauchen Schule – auch im Ausland. In der lebhaften Weltmetropole Shanghai garantiert die Deutsche Schule Shanghai als eine der weltweit größten von insgesamt 140 anerkannten Auslandsschulen deutschsprachigen Schülern erstklassige Bildung vom Kindergarten bis zum Abitur nach deutschem Schulziel.

Mit dem EuroCampus in Qingpu und der Schule in Pudong betreibt die Deutsche Schule Shanghai derzeit zwei Schulen in Shanghai. Der EuroCampus wurde im Jahr 2005 eröffnet und wird gemeinsam mit der Französischen Schule betrieben. Die Schule in Pudong hat 2007 ihren Betrieb aufgenommen und wurde seither mehrfach erweitert. Da der Standort an seine Grenzen stößt, wird die Schule voraussichtlich zum Schuljahr 2017/2018 nach Yangpu umziehen.

Als dynamisches und erfolgreiches Bildungsinstitut hat die DS Shanghai mit ihren Schulen und angeschlossenen Kindergärten die selbstauferlegte Verpflichtung, in jeder Beziehung immer „state of the art“ zu sein. Die Schulen und Kindergärten in Pudong und in Qingpu sind Garanten für erstklassige deutschsprachige Bildung. An beiden Standorten werden den Schülerinnen und Schülern die reibungslose Integration in die Schule und ein nahtloser Übergang aus dem deutschen Schulsystem und dahin zurück ermöglicht. Dabei ist die DS Shanghai mit ihren beiden Standorten weit mehr als exzellente Schule. Für Schüler, Kinder, Eltern und Mitarbeiter ist sie ein wichtiges Stück Heimat fernab Europas. Und auch für immer mehr Familien, die langfristig in Shanghai bleiben wollen, sind die beiden deutschen Bildungseinrichtungen in Shanghai ein kultureller Lebensmittelpunkt.

Gleichzeitig ist die Deutsche Schule wichtiger Partner für die deutsche Wirtschaft in Shanghai und Umgebung.



ZfA-BLI-Guetesiegel-mit-Schrift-CMYK_31-05-2011_200px

Beide Schulen sind mit dem Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“ ausgezeichnet. Die DS Shanghai Pudong wurde 2014, die DS Shanghai EuroCampus im Jahr 2011 zertifiziert.

Deutsche Bildung in Shanghai

Auf das Bild klicken zum Vergrößern

Von 6 auf 1300 Kinder in 20 Jahren
1995 mit sechs Schülern gegründet, hat sich die Deutsche Schule Shanghai innerhalb weniger Jahre zur größten deutschen Auslandsschule mit deutschem Schulziel entwickelt. Zurzeit besuchen rund 1300 Kinder und Jugendliche die beiden Standorte der DS Shanghai, die beide voll ausgebaut vom Kindergarten bis zum Abitur führen.
DS Shanghai Schüler
Standortvorteil deutsche Bildung

Ein Bildungsangebot mit allen deutschen Schulabschlüssen erleichtert den deutschen Unternehmen die Entsendung von Mitarbeitern mit Familien nach Shanghai und Umgebung. Das wussten schon die Gründungsmitglieder des Schulvereins. Unternehmer und Beschäftigte mit Kindern waren und sind die treibende Kraft zum Aufbau der Deutschen Schule, die vom Auswärtigen Amt finanziell und personell gefördert wird. Rund 85 Prozent der Einnahmen erwirtschaftet der Schulverein aber selbst, vor allem über die Schulgebühren, die die Unternehmen und die Eltern aufbringen.
Deutsche Bildung in Shanghai

Auf das Bild klicken zum Vergrößern

Non-profit Schule
Erstklassige Bildungsangebote für deutsche Kinder und Jugendliche, das ist das gemeinsame Interesse von Eltern, Unternehmen und Schulverein. Weil die Schule als Verein organisiert ist und deshalb niemand Gewinne entnimmt, wird dieses Ziel zu vergleichsweise niedrigen Kosten erreicht. Mit Umsicht werden die Schulgebühren für die Sicherung der Bildungsqualität eingesetzt. Im Vergleich zu den anderen internationalen Schulen in Shanghai spart die deutsche Gemeinschaft so jährlich mehrere Millionen Euro. Diesen Kostenvorteil wollen wir gemeinsam erhalten.
Deutsche Bildung in Shanghai
Neuer Campus in Yangpu

Das Wachstum der Schule hält an, der Standort Pudong wird den Anforderungen an die hohe Bildungsqualität der Schule schon bald nicht mehr gerecht werden. Das sind die Hauptgründe für die Entscheidung der Deutschen Schule einen neuen Campus zu bauen.
Die Schule soll höchsten Ansprüchen an Bildungsqualität genügen und wirtschaftlich vernünftig betrieben werden. Unterstützen Sie den Schulverein, investieren Sie mit uns in die Zukunft der Bildung in Shanghai durch:

Darlehen, Spenden, Sachspenden, Sponsoring

Stimmen aus der Wirtschaft

„Unser Sohn geht sehr gern zur Deutschen Schule, und wir als
Eltern haben in der Schule einen verlässlichen Partner,
der eine exzellente Schulausbildung garantiert.“

Bettina Schön, General Manager, Freudenberg Regional Corporate Centre Asia
Bettina Schön, General Manager, Freudenberg Regional Corporate Centre Asia

„Das Bildungsangebot der Deutschen Schule vom Kindergarten bis zum Abitur erleichtert die Entsendung unserer qualifizierten Mitarbeiter aus Deutschland und trägt somit zum Erfolg von Shanghai Volkswagen bei.“

Alexander Seitz, First Vice President, Shanghai Volkswagen
Alexander Seitz, First Vice President, Shanghai Volkswagen

„Deutschland ist stolz auf die Deutsche Schule Shanghai.
Unsere umfassende Unterstützung ist ein Gütesiegel für
andere, die Teil dieser Erfolgsstory werden wollen.“

Peter Rothen, Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland
Peter Rothen, Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland

Mehr Stimmen aus der Wirtschaft finden Sie hier

Kontakt zum Schulvorstand

Ralph Koppitz
Ralph Koppitz
Vorstandsvorsitzender
Detlef Ernst
Detlef Ernst
Stellv. Vorsitzender / EuroCampus
Dr. Jari Grosse-Ruyken
Dr. Jari Grosse-Ruyken
Stellv. Vorsitzender / Pudong
Norbert Pinno
Norbert Pinno
Beauftragter des Vorstands