Auf der Zielgeraden nach Yangpu

Der Neubau der Deutschen Schule Shanghai (DSS) im nördlichen Stadtteil Yangpu befindet sich in der Endphase: Die Lieferung von Möbeln hat begonnen und täglich treffen mehrere Container aus Deutschland vor Ort ein. Während Spezialteams Einrichtungen in Gruppen-, Klassen- und Arbeitsräumen aufbauen, beschäftigen sich weitere Teams mit der Funktionsfähigkeit von Sicherheitssystemen. Zudem sind die erforderlichen Unterlagen für alle bauaufsichtlichen Genehmigungen und Lizenzen eingereicht, die voraussichtlich in den nächsten zwei bis drei Wochen abgeschlossen werden. Das Team des Facility Managements bereitet alles für die Inbetriebnahme des Gebäudes nach dessen Fertigstellung vor. In den Weihnachtsferien wird die Pudonger Schulgemeinschaft auf den neuen EuroCampus umziehen. Der erste Schultag ist am 8. Januar 2020.

Kommentare sind geschlossen.